Freitag, 25. Dezember 2009

Die deutschen Meisterschaften 2010

02.- 04.07. 2010   DM Einzelstrecke Geisingen
07.08.        2010   DM Halbmarathon Wedel
08.08.        2010   DM Marathon Wedel
11.07.        2010   DM Langstrecke Prezelle
19.09.        2010   DM Teamzeitfahren

Neuer Beauftragter für die Masters

Nun wurde ein Beauftragter für die Masters gewählt, der sich zukünftig um die Reisen, Meisterschaften und Koordination von Maßnahmen kümmern wird. Frank Kopp hat das Amt übernommen und wird die Termine 2010 in Abstimmung mit Jörg Kaiser koordinieren. Die SK IFS im DRIV verhandelt zurzeit mit Ausrichtern, ob eine Durchführung des European Masters 2010 in Deutschland erfolgen kann. Die Zielstellung ist es, dass das European Masters in den nächsten Jahren in Deutschland durchgeführt werden kann, damit wir Planungssicherheit bekommen.

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Sportlerehrung DAV Neu-Ulm 2009

Am vergangenen Sonntag führte der DAV Neu-Ulm seine alljährliche Jubilar- und Sportlerehrung durch. Silke Hupfauer, Gerhard Haussmann und Ehrengast OB Noerenberg fanden launige Worte bei den Ehrungen der Jubilare (beeindruckende Zahlen zur DAV-Mitgliedschaft!) und Sportler (ebenso beachtlich!). Neben den erfolgreichen Extremsportlern, Kletterern, Skifahrern und Inline-Alpinern durften auch wir Speedskater die Gratulationen des Vereins entgegennehmen; heuer erstmals mit den Kindern/Jugendlichen mit von der Partie, erhielten wir neben viel anerkennendem Applaus Gutscheine für den Kletterseilgarten in Wallhausen – das wird mal ein Teamausflug der anderen Art: kein Rennen, trotzdem Nervenkitzel!!!
Auch die Stadt Neu-Ulm weiß um die Bedeutung des DAV Neu-Ulm für Stadt und Region: OB Noerenberg verkündete die großzügige Unterstützung beim Bau der neuen Kletterhalle und wies außerdem darauf hin, dass wir DAV-Sportler einen großen Anteil bei der demnächst stattfindenden Sportlerehrung der Stadt Neu-Ulm stellen.
Der von Bläsermusik musikalisch gestaltete Vormittag fand schließlich seinen Ausklang beim geselligen Schwätzchen am Butterbrezel- und Getränkebuffet. Schön!

Donnerstag, 5. November 2009

"one eleven".... das war`s


Vor 12 Jahren wurde aus einer Vision eine unglaubliche Veranstaltung in die Realität umgesetzt. Mit einer Streckenlänge von 111 Kilometern durch die malerische Ostschweiz gibt es bis heute keine vergleichbare Veranstaltung weltweit.
Nun haben die Veranstalter Bilanz gezogen und kommen zu einem traurigen jedoch wahren Fazit: Sponsoren bleiben aus oder ziehen sich zurück und auch die Teilnehmerzahlen sinken, so dass ein Event mit derart hohem Aufwand nicht mehr gerechtfertigt ist. Mehr als 1000 freiwillige Helfer waren Jahr für Jahr nötig, um die Veranstaltung mit Leben zu füllen. "Wir bedauern diese Entscheidung sehr, doch sind auch wir gezwungen diesen Wettbewerb betriebswirtschatlich zu bewerten. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Teilnehmern der vergangenen Jahre, behaltet Euren Sportsgeist", so Paul Gubser, einer der Initiatoren, zum Abschied.
Artikel in der Thurgauer-Zeitung

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Worlds fastest boots


GIC-Rangliste 2009

 Zu den Ergebnissen...


Team Ranking (nach 4 von 4 Rennen)
Damen
1.  Experts Race Team
2.  K2-Team
3.  POWERSLIDE Phuzion Team


8256
8086
6412
Herren
1.  ZEPTO Skate Team
2.  POWERSLIDE Phuzion Team
3.  Experts Race Team
4.  Rollerblade ILA Speedodrom
5.  Stadler-Luigino Team
6.  Chauvin Arnoux
7.  Etap-Race-Team
8.  Experts Coach Team
9.  TSV Bayer Leverkusen
10. O.B.F.S.T
11. Speed Team Köln
12. Rollerblade World
13. Team ENERGIZE
14. FUG-Speed-Team
15. CadoMotus World


8414
8344
8104
8070
7739
7588
7459
7349
7169
7024
6942
6564
6376
5559
0

Montag, 5. Oktober 2009

Zwei Überraschungssiege beim großen Saisonabschluss in Köln

Bei „kölschen“ feucht-kühlen Bedingungen gingen beim großen Saisonabschluss und GERMAN INLINE CUP-Finale, dem 13. SportScheck InlineMarathon Köln präsentiert von K2 Sports, knapp 1.300 Inline-Skater an den Start. Sie alle trotzten dem Regen und Wind – ebenso wie die für Köln bekannten begeisterten Zuschauer an der Strecke. Letztere sorgten besonders an den vielen auf der Strecke platzierten Fanmeilen und Hotspots, wie etwa der K2-Meile auf dem Friesenplatz, für rheinländische und ausgelassene Stimmung.

Samstag, 26. September 2009

Nochmals krönender Abschluss bei der WM auf der Marathonstrecke für die deutsche Nationalmannschaft


Die deutsche Mannschaft krönte nochmals ihre sehr guten Resultate auf der Marathondistanz!

Männer
01
USA

1042 Joey Mantia

02
NZL

1033 Reyon Kay

03
GER

1004 Felix Rijhen

Frauen
01
GER

2001 Sabine Berg
Gold
02
ARG

2031 Natalia Artero
Silver
03
GER

2002 Jana Gegner
Bronze

Freitag, 25. September 2009

Nan Yoo Jong 500m New World Record - Haining 2009

Trainingspause im Oktober

Bevor wir im November in unser Wintertrainingsdomizil "
einziehen", gestatten wir uns eine TRAININGSPAUSE im OKTOBER!

Letztes Bahn-Jugendtraining :
HEUTE, 17.00, Wiley


Letztes Freilufttraining/Abskaten 2009


Dienstag, 29.9.09
18.00 Uhr
Ludwigsfelder See!

Programm:
- kleine Ausfahrt
- See-Jump
- heißer Tee/Kekse

Mitzubringen sind: Skates mit alten Lagern, Handtuch, Wechselkleidung, Thermoskanne Tee

Gold für deutsche Frauen-Staffel/ 5000m

Gratulation an die Goldmädels! Wow! Die deutschen Fahrerinnen mit Sabine Berg/Mareike Thum/ Jana Gegner holten Gestern das Gold über 5000m Staffel.

5000m Relays Final
1  USA Bowen / Cheek / Mantia
2  COL Causil / Munnoz / Cifuentes
3  NZL Dobbin / Michael / Kay
 


1  GER Berg / Gegner / Thum
2  KOR Ju / Da / Hyo
3  ARG Posada / Bonnet / Artero

Mittwoch, 23. September 2009

Sabine Berg ist Weltmeisterin!

Sabine Berg holt sich den Weltmeistertitel über die 20000m im Ausscheidungs-Rennen.

1
GER

2001 Sabine Berg
Gold
2
COL

2006 Brigyte Mendez
Silver
3
TPE

2043 Pan Yi Chin
Bronze

Mittwoch, 16. September 2009

Berlin-Marathon am 27.09. live im Internet

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird den Berlin-Marathon der Inline-Skater am Samstag, 27.9.2008, nicht nur live im rbb Fernsehen übertragen, sondern auch per Livestream im Internet. Damit können sich Inline-Interessierte den Skater-Marathon bundesweit über ihre Computer ansehen.
Der Livestream wird am Samstag, 27.09., zwischen 15:50 Uhr und 17:25 Uhr freigeschaltet unter der Webadresse: www.rbb-online.de/marathon/

Dienstag, 15. September 2009

Bilder: Skate den Chiemsee / BIC Finale 2009

Bilder: Bay. Meisterschaft Marathon in Forchheim 2009

Bilder : BIC /BWIC Friedrichshafen


Die Ergebnisse Bayerncup 2009

Und schließlich das erfreuliche Bild beim Blick auf die Ergebnislisten des Bayerncups, wobei
zum einen der Nachwuchs besonders hervorzuheben ist.
Bereits im ersten Rennjahr – noch unter dem Motto "schau’n wir mal" begonnen, schlugen sich die Youngster überaus wacker, konnten mehr als nur Achtungserfolge erringen und zeigten der Konkurrenz, was in den die FUG-Trikots steckt: vierter Platz im Nachwuchs-Cup und sehr gute Plätze in den Einzelwertungen!









Zum anderen bemerkenswert der 1. Platz in der AK 30 von Frank Zimmermann!!!
Teamwertungen FUG-SPEED-TEAM:
Teamwertung Speed:                            1. Platz
Teamwertung Gesamt:                          3. Platz
Teamwertung Nachwuchs:                     4. Platz
Kids Inline Cup:
Anna Ostlender                                     1. Platz Schüler C
Eva Winkelmann                                    3. Platz Schüler B
Lotte Brickenstein                                   9. Platz Schüler B
Josef Mauritius                                       6. Platz Junioren B
Anna Timmermann                                3. Platz Junioren B
Gesamtwertung einzeln:
Irene Raab                                             2. Platz
Gabi Breunig                                          4. Platz
Eva Harasta                                          17. Platz
Waltraud Oswald                                   21. Platz
Stefan Matthaei                                       2. Platz
Dmytro Prokopchuk                                4. Platz

Frank Zimmermann                                 9. Platz
Patrik Knopf                                           12. Platz
Klaus Stephan                                         26. Platz
Lukas Grotz                                            60. Platz
Werner Oswald                                       63. Platz
Simon Müller                                          65. Platz
Sprintcup:
Patrik Knopf                                            1. Platz
Gabi Breunig                                           1. Platz (zus. mit Petra Krach/Nürnberg)
Martin Timmermann                                           5. Platz
Philipp Schädler                                               16. Platz
Simon Müller                                                     18. Platz
Frank Zimmermann                                          22. Platz
Anna Timmermann                                           15. Platz
AK-Wertungen:
Waltraud Oswald                                      2. Platz AK 50
Gabi Breunig                                            1. Platz AK 40
Eva Harasta                                             7. Platz AK 30
Irene Raab                                              7. Platz Hauptklasse
Frank Zimmermann                                  1. Platz AK 30
Werner Oswald                                         2. Platz AK 70
Klaus Stephan                                         10. Platz AK 50
Martin Timmermann                                20. Platz AK 40

Montag, 14. September 2009

Video: Siegerzeremonie in Teolo AK40 Damen


Find more videos like this on Inline Planet Skater Network

Sieg für Gabi Breunig beim "Skate-den-Chiemsee" / BIC Final

Eigentlich ein sehr schönes Rennen: eine interessante, anspruchsvolle Strecke, schöne Landschaft, nette Gastgeber und prima Organisation - der Chiemsee blieb sich aber treu und schickte die Skater bei Regen auf die letzten 25 km des diesjährigen Bayern-Inline-Cups.